Mit Ich kann kochen!-Fortbildungen praktische Ernährungsbildung in Kitas und Grundschulen erfolgreich umsetzen

Kinder lieben es, die bunte Welt frischer Lebensmittel mit allen Sinnen zu entdecken. Ich kann kochen! unterstützt pädagogische Fach- und Lehrkräfte mit kostenfreien Fortbildungen dabei, Kinder auf ihrer Entdeckungsreise zu begleiten: Die gemeinsame Initiative der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER gibt ihnen all das mit an die Hand, was sie für die praktische Ernährungsbildung mit Kindern im Alter von 3 bis 10 Jahren benötigen. Wir versorgen sie mit Praxisanregungen, relevantem Fachwissen, leckeren Rezepten und vielem mehr. 

Sie möchten mitmachen?  Werden Sie Genussbotschafter:in! Nehmen Sie an unserer Fortbildung teil und setzen Sie sich für eine gesunde und ausgewogene Ernährung in Ihrer Kita oder Grundschule ein!

Wir machen pädagogische Fach- und Lehrkräfte zu Genussbotschafter:innen – kostenfrei und bundesweit!

Genussbotschfater:innen bereiten gemeinsam im Rahmen einer Ich kann kochen!-Fortbildung eine Mahlzeit zu.

1. Unsere Einstiegsfortbildung: Genussbotschafter:in werden

In unseren Fortbildungen zeigen wir pädagogischen Fach- und Lehrkräften, wie sie als Genussbotschafter:innen mit Kindern im Kita- und Grundschulalter in die praktische Ernährungsbildung einsteigen können.

Mehr zur Einstiegsfortbildung

""

2. Jederzeit griffbereit:
Unsere Bildungsmaterialien

Kochaktionen ganz einfach vorbereiten: Unser Online-Portal ist voll mit Rezepten und Arbeitshilfen rund ums pädagogisch begleitete Kochen mit Kindern.

Mehr zur den Bildungsmaterialien 

Genussbotschafter:innen und eine Trainerin werden bei der Ich kann kochen!-Aufbaufortbildung abgebildet.

3. Die Aufbaufortbildung:
Neue Impulse

Der Erfahrungsaustausch mit anderen Genussbotschafter:innen, neue abwandelbare Grundrezepte und das Planen von pädagogisch begleiteten Kocheinheiten mit dem Ich kann kochen!-Praxisplaner sind Themen der zweiten Fortbildung, die ebenfalls vor Ort oder online besucht werden kann.

Mehr zur Aufbaufortbildung

Starthilfe: bis zu 500 Euro Förderung von der BARMER 

Übrigens: Genussbotschafter:innen können für ihre Ich kann kochen!-Projekte bei der BARMER eine einmalige Lebensmittelförderung von bis zu 500 Euro als Starthilfe beantragen.

Mehr lesen

""

Unser Fortbildungsangebot

  • Praktische Ernährungsbildung
  • Entwicklung des Ernährungs- und Essverhaltens
  • Verkostungen als eine Methode für Sinnesübungen
  • Küchenpraxis
  • Gemeinsames Kochen und Mittagessen
  • Reflexion Rolle und Haltung beim pädagogischen Kochen
  • Vorstellung weiterführender Materialien
  • Praktische Arbeit mit dem Ich kann kochen!-Praxisplaner
  • Küchenpraxis
  • Gemeinsames Kochen und Mittagessen
  • Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch in der Gruppe
  • Einbindung und Kommunikation mit Kollegium und Eltern