Die Aufbaufortbildung für GenussbotschafterInnen

Pädagogische Fach- und Lehrkräfte, die unsere Einstiegsfortbildung besucht haben und bereits mit Kindern in die Praxis eingetaucht sind, können unsere Aufbaufortbildung besuchen. Es sollten idealerweise mindestens drei Monate seit der Einstiegsfortbildung vergangen sein.


Neue Impulse in der praktischen Ernährungsbildung

Zielgruppe unserer Aufbaufortbildung sind GenussbotschafterInnen, die an der ersten Ich kann kochen!-Fortbildung teilgenommen und bereits Inhalte von Ich kann kochen! praktisch mit Kindern umsetzen. Wir stellen Ihnen den Ich kann kochen!-Praxisplaner vor und zeigen Ihnen, wie Sie Grundrezepte immer wieder abgewandelt einsetzen können. Wissenswertes rund um Küchenpraxis und Küchentechniken hilft, die eigene Handlungskompetenz zu stärken. Im praktischen Teil der Fortbildung werden gemeinsam Gerichte zubereitet, die sich als Zwischenmahlzeiten für Kinder eignen und als Basisrezepte vielfältig abwandeln und anpassen lassen. Die Inhalte der Fortbildung orientiert sich an den Bildungs- und Lehrplänen der Länder.

Infoblatt Online-Fortbildungsangebot

Ziele der Fortbildung

  • Die Teilnehmenden entwickeln ihr professionelles pädagogisches Handeln in der praktischen Ernährungsbildung weiter.
  • Die Teilnehmenden sind motiviert, Ich kann kochen! weiter mit den Kindern umzusetzen.
  • Die Teilnehmenden können den Ich kann kochen!-Praxisplaner anwenden, um ihre Aktivitäten der praktischen Ernährungsbildung strukturiert zu planen, zu dokumentieren und zu kommunizieren.
  • Die Teilnehmenden profitieren von den Erfahrungen und den Lösungsansätzen für die praktische Ernährungsbildung in der Gruppe.

Inhalte der Fortbildung

  • Praktische Arbeit mit dem Ich kann kochen!-Praxisplaner zur Vorbereitung und pädagogischen Planung von Kocheinheiten mit Kindern
  • Küchenpraxis – Küchentechniken, Basisrezepte, Zubereitung von Zwischenmahlzeiten
  • Gemeinsames Kochen und Mittagessen
  • Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch in der Gruppe zu Hürden und Gelingensfaktoren in der Umsetzung von Angeboten der praktischen Ernährungsbildung
  • Einbindung und Kommunikation mit KollegInnen und Eltern

Die TrainerInnen: Fachleute des guten Geschmacks

Auf die sorgfältige Auswahl unserer Ich kann kochen!-TrainerInnen legen wir großen Wert: Sie haben langjährige Erfahrung in der Ernährungs- und Erwachsenenbildung und kennen den Praxisalltag in Kitas und Schulen.

Simone Abt-Franke

Diätassistentin
Zur Website 

Stefan Brandel

Küchenmeister und Ernährungsberater
Zur Website

Lars Bülhoff

Diplom-Ökotrophologe und Ernährungswissenschaftler
Zur Website

Cornelia Ermes

Staatlich geprüfte Ökotrophologin und Ganzheitliche Ernährungsberaterin
Zur Website

Edith Gätjen

Ökotrophologin, systemische Paar- und Familientherapeutin, 
Lehrbeauftragte HSG Bochum, Präsidentin des UGB und Dozentin beim 
Fortbildungszentrum Bensberg, Buchautorin

Julia Kasten

Ökotrophologin

Carmen Knoth

Diplom-Ökotrophologin
Zur Website

Svenja Kurjatko

Ökotrophologin, 
Ernährungsberaterin
(DGE)
Zur Website 

Lena Thyra Meyer

Küchenmeisterin und Ökotrophologin
Zur Website

Daniela Raimund

Diplom-Ökotrophologin und Pädagogin im Bereich Erwachsenenbildung

Hanna Ritter

Dipl.-Ing. Ernährungstechnik, 
Diabetesassistentin DDG
Zur Website

Marianne Schmitz

Diplom-Ökotrophologin mit Ausbildereignung, Ernährungsberaterin (UGB), zertifizierte Kursleiterin und Beraterin (UGB), Mediatorin

Anja Schneider

staatl. gepr. Diätassistentin
Zur Website 

Ina Seitz

Ökotrophologin

Evamarie Stengel 

Ökotrophologin

Julia Zichner

Diplom-Ökotrophologin und zertifierte Ernährungsberaterin VDOE
Zur Website