Belegtes Brot? Kennt jedes Kind. Hier kommt Abwechslung ins Spiel!

Rezept herunterladen (PDF-Datei) 

Zutaten | 12 Kinder

  • 3 Äpfel
  • 2 Paprika (oder anderes Rohkostgemüse)
  • 300 g Frischkäse
  • Salz + Pfeffer
  • 100 g Feldsalat
  • 12 Scheiben feines, helles Vollkornbrot
  • 12 Scheiben grobes, dunkles Vollkornbrot, z. B. Schwarzbrot
  • 1 Topf Kresse

Zutaten | 2 Kinder + 2 Erwachsene

  • 2 kleine Äpfel
  • 1 Paprika (oder anderes Rohkostgemüse)
  • 150 g Frischkäse
  • Salz + Pfeffer
  • 40 g Feldsalat
  • 6 Scheiben feines, helles Vollkornbrot
  • 6 Scheiben grobes, dunkles Vollkornbrot, z. B. Schwarzbrot
  • ½ Topf Kresse

Küchenwerkzeug

  • Küchenmesser
  • Schneidebretter
  • 3-4 kleine Schälchen
  • Löffel
  • Salatschleuder/Küchensieb
  • Buttermesser
  • Zahnstocher

Saisonale Alternativen

Als buntes Gemüse eignen sich im Herbst Paprika und bunte Bete, im Frühling bzw. Sommer eignen sich Radieschen, Möhre, Kohlrabi oder Gurke. Die Äpfel können im Herbst durch Birnen  getauscht werden. Feldsalat lässt sich durch Rucola oder Kopfsalat ersetzen. Die Kresse kann durch Schnittlauch oder Petersilie ausgetauscht
werden.

Arbeitsschritte

1

Die Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel auf die Schnittfläche legen und in feine Spalten schneiden. In einem Schälchen sammeln.

Zeigen Sie den Kindern den Krallengriff. Auf der Schnittfläche liegend, lassen sich runde Zutaten leichter schneiden und rollen nicht weg.

2

Paprika waschen, halbieren und Stielansatz, Kerne sowie weiße Teile entfernen. Die Paprikahälften erst in Streifen, dann in Stücke schneiden und in einem weiteren Schälchen sammeln.

Zeigen Sie den Kindern den Tunnelgriff und assistieren Sie ihnen bei Bedarf beim Halbieren.

3

Den Frischkäse glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Das Abschmecken übernehmen alle Kinder gemeinsam.

4

Den Feldsalat gründlich in einem Becken mit kaltem Wasser waschen. Ggf. die Wurzeln entfernen, nochmals waschen, um letzte Sandreste zu lösen, und trockenschütteln.

Dieser Arbeitsschritt eignet sich auch schon für kleine Kinder. 

5

Jeweils zwölf dunkle und zwölf helle Brotscheiben mit dem Frischkäse bestreichen. Den Feldsalat, das geschnittene Gemüse und die Apfelscheiben auf den dunklen Broten verteilen.

Die Kinder entscheiden selbst, was aufs Brot kommt und belegen möglichst eigenständig.

6

Etwas Kresse mit einer Schere abschneiden, auf die Brotscheiben geben und mit den hellen Brotscheiben bedecken. Sandwiches ggf. mit den Zahnstochern fixieren.

Sie können die Klapp-Schnitten auch vierteln. So sind sie leichter zu essen. Die Kinder können jedes Viertel mit einem Zahnstocher befestigen.

Noch mehr Rezepte...

Gurken-Wasser

Mit frischen Kräutern und Gemüse oder Früchten ist im Handumdrehen eine frisch-fruchtige Abkühlung der etwas anderen Art gezaubert.

Zum Rezept 

Haferbrei mit Obst

Eine warmer Haferbrei ist optimal für den Start in den Tag: Er schmeckt nicht nur gut, sondern sättigt auch lange.

Zum Rezept

Nudeln mit Gemüsesauce

Was gibt es im Winter schöneres als drinnen vor einer dampfenden Portion Nudeln mit knackigem, bunten Gemüse zu sitzen?

Zum Rezept

Kartoffel-Gemüse-Stampf

So wandelbar wie der Geschmack selbst: Ob kartoffelig gelb, karottenorange oder erbsengrün - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Zum Rezept