Warum gibt’s keine Erdbeeren im Winter?

  • Einrichtung: Evangelische Kindertagesstätte Mariendorf-Ost in Berlin
  • Größe: 155 Kinder, 27 ErzieherInnen
  • Genussbotschafterin: Madeleine Plath
  • Größe der Kochgruppe: 13 Kinder
  • Alter der Kinder: 3 bis 6 Jahre

Kindern bewusst zu machen, dass ihr Essen nicht fertig auf den Tellern landet – dieser Gedanke motivierte Madeleine Plath, die Ich kann kochen!-Fortbildung zu besuchen. Die Genussbotschafterin arbeitet in Berlin-Mariendorf, einem Stadtteil im Süden der Hauptstadt, als Erzieherin in der Kindertagesstätte der Evangelischen Gemeinde Mariendorf-Ost. Schon seit einiger Zeit setzt sich Madeleine Plath intensiver mit den Themen Ernährung und Nachhaltigkeit auseinander:

Ich möchte den Kindern praktische Antworten geben auf die Fragen: Wo kommen unsere Lebensmittel her? Und warum essen wir keine Erdbeeren im Winter?

Aus der Ich kann kochen!-Fortbildung nahm die Erzieherin viele Anregungen dazu mit, wie sie die Kinder bei der Suche nach Antworten auf all diese Fragen begleiten kann. Vor allem aber nahm sie aus der Fortbildung Begeisterung mit und etablierte in der Kita Mariendorf-Ost ein regelmäßiges Kochformat: Inzwischen kocht die Gruppe regelmäßig selbst ihr Mittagessen. Madeleine Plath ist stolz auf ihr Ich kann kochen!-Projekt, das schon beim Einkauf beginnt:

Wir fangen direkt nach dem Frühstück an, den Mittagstisch vorzubereiten. Dann gehen wir zusammen im nahe gelegenen Supermarkt einkaufen, verkosten die gekauften Lebensmittel und legen los.

So lernen die Kinder Schritt für Schritt, wie aus einzelnen Zutaten ein fertiges Essen wird – und die Arbeit in der Küche macht ihnen sichtlich Spaß. Auch die Eltern hat die Genussbotschafterin mit ins Boot geholt: Sie tragen das Kochprojekt finanziell mit.

Noch mehr Beispiele aus der Praxis...

Begeisterung für das, was man tut

Die Grundschule Eslarn nimmt am bayerischen Schulobst- und am Milchprodukte-Programm und bietet Ernährungsführerschein des Bundeszentrums für Ernährung an - Ich kann kochen! ergänzt diese Programme ideal.

Weiterlesen

Ernährungsbildung in allen Ecken

An der Wieseschule Soest wird jeden Freitag in der Offenen Ganztagsschule gekocht – die dafür benötigten Zutaten finden die SchülerInnen ja nach Saison im Supermarkt nebenan oder im schuleigenen Garten.

Weiterlesen

Kochen in der Ganztagsschule

In der Sonnenfeldschule in saarländischen Homburg heißt es jeden Dienstagnachmittag: Löffel raus, es wird gekocht! Dann steht die Koch- und Back-AG von Genussbotschafterin Magdalena Beilstein auf dem Stundenplan.

Weiterlesen

Vom Schulgarten auf den Teller

Die Freude am Entdecken von Lebensmitteln wecken, aufs Schmecken und Experimentieren neugierig machen  – das steht für Annekathrin Hinrichs und Silke Brunner bei ihrer wöchentlichen Küchenkinder-AG im Vordergrund.

Weiterlesen